Kontakt

Städt. Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen
Holtgrevenstr. 2-6, 44532 Lünen


Telefonische Anfragen richten Sie bitte an die Sekretariate der Schule:

Sekretariat 1  Frau Denizci
Zuständig für die Jahrgänge 5-7

02306 / 20292 - 0

Sekretariat 2  Frau Plötz
Zuständig für die Jahrgänge 8-10

02306 / 20292 - 12

Oberstufenbüro
Zuständig für die Jahrgänge EF, Q1, Q2

02306 / 20292 - 0 / - 17

Fax:

02306 / 20292 - 13 / - 27


Die Öffnungszeiten der Sekretariate:

Mo. - Do.: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
          Fr.: 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Suchen

Anmelden

hastingsDie Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen führt in der Sekundarstufe I - in den Jahrgängen 5 und 10 - sowie in der Oberstufe mehrtägige Klassen- und Kursfahrten durch. Schulwanderungen und Schulfahrten ergänzen und bereichern vielfältig den Unterricht, sie sind für das Schulleben von großer Bedeutung.

Die Teilnahme an folgenden Fahrten ist verpflichtend:

  • Die Klassenfahrt zu Beginn des 5. Jahrgangs dient in erster Linie der Stärkung der Klassengemeinschaft und der Förderung des gegenseitigen Verstehens.
  • Im 7./8. Jahrgang wird für die Schülerinnen und Schüler, die das bilinguale Profil belegen - mit Beschluss der Klassenkonferenz - zusätzlich eine Fahrt nach England angeboten. Hier begegnen die Lernenden der englischen Kultur und Lebensweise und können ihre erworbenen Sprachkenntnisse anwenden.
  • Die Klassenfahrt zu Beginn des 10. Jahrgangs hat bereits den Charakter einer Abschlussfahrt, da der überwiegende Anteil der Schülerinnen und Schüler studienfahrt 07die Gesamtschule nach dem 10. Jahrgang verlässt.
  • Das Laufbahnseminar im 11. Jahrgang informiert die Schülerinnen und Schülern über alle Laufbahnbedingungen der Sekundarstufe II (Fächer, Versetzung, Abitur). Darüber hinaus fördert es die Gemeinschaft der zu Beginn der gymnasialen Oberstufe neu zusammengesetzten Schülerschaft.
  • Die Studienfahrt im 13. Jahrgang ist an einen Leistungskurs angebunden. Sie wird im Rahmen des Unterrichts vor- und nachbereitet.

Sehen Sie Bilder von Klassen- und Studienfahrten in unserer Bildergalerie.

Wenn Sie mehr erfahren wollen über Fahrten, deren Teilname freiwillig ist, oder zu den Kosten der Schulfahrten, klicken Sie hier.

Fahrt nach Gemen

Im 11. Jahrgang findet ein dreitägiges Laufbahn-Seminar in der Jugendburg Gemen statt. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Alle Fragen rund um den Weg zum Abitur werden hier systematisch bearbeitet und damit der für alle Schülerinnen und Schüler anfangs unüberschaubare Weg durch den Paragraphen-Dschungel der Sek II gangbar gemacht.

Für die Vorfreude ein Blick nach Gemen:  www.jugendburg-gemen.de

"Einen Tag über die Grenze", heißt das Motto der Exkursion der Französischkurse nach Liège, ins Nachbarland Belgien.20160623 155800
Morgens starten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 mit dem Reisebus zur Fahrt in die französischsprachige Stadt Lüttich. Dort gilt es, die hübsche Stadt an der Maas kennen zu lernen und außerdem erste "richtige" Sprachkontakte zu erfahren.
Natürlich gehören neben einer Stadtrallye  auch ein Einkaufsbummel und die Stärkung mit echten belgischen Pommes Frites zum Programm. Mit vielen neuen Erfahrungen geht es gegen Abend zurück nach Lünen.

 

Seit dem Winter 2016/17 gibt es eine regelmäßige Skifahrt in der Q1 (Jg.12). Sie ist über den Projektkurs Sport für jeden, ob Könner oder Anfänger, geeignet und frei anwählbar. Es geht eine gute Woche in die österreichischen Alpen, wo qualifizierte Lehrer*innen der GSG Skiunterricht erteilen.
Neben der Verbesserung von Skitechniken beschäftigen wir uns mit Umweltproblematiken der Alpen, aber auch anderen Themen der Sporwissenschaft in Bezug zum Skifahren.

 

Studienfahrten

Die Studienfahrt gehört zum normalen verpflichtenden Ausbildungsprogramm der gymnasialen Oberstufe. Außerhalb der gewohnten schulischen Umgebung kann Lernen in ganz anderen Dimensionen stattfinden.

Bei uns finden die Studienfahrten zu Beginn des 13. Jahrgangs (Q2) statt. Der jeweilige Schwerpunkt wird durch Leitfächer bestimmt. Aktuell planen die Leistungskurse in 2016 Fahrten u.a. nach Rom, Barcelona und London.

Schulpartnerschaften mit der Türkei

Seit 2011 besteht eine Schulpartnerschaft mit dem Davut Firincioglu Anadolu Lisesi in Bartin, der Partnerstadt Lünens.

Aktuelles

  • Vom 13.04. bis zum 17.04.2015 besucht eine Gruppe aus Bartin die GSG Lünen.

BirkenauGedenkstättenfahrt nach Oswiecim (Auschwitz) und Krakow (Krakau), Polen

 

Sehen Sie Fotos der Fahrt nach Auschwitz im Februar 2012 in der Bildergalerie.

Unter "Auschwitz mit eigenen Augen" berichten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktuell von der Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz im Februar 2012 [mehr]

Schulpartnerschaft mit der Martin–Luther–Highschool (MLH) in Namibia

Seit über 20 Jahren verbindet uns eine enge Partnerschaft mit der MLH in Okombahe, Namibia.

Unsere Besuchsgruppe setzt sich auf freiwilliger Basis aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 9 bis 12 zusammen, die den Kontakt zu unserer Partnerschule im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft pflegen.

Mehr über unsere Partnerschule, die Geschichte der Schulpartnerschaft, gemeinsame Projekte der vergangenen Jahre und aktuelle Ereignisse lesen hier.

Zum Seitenanfang