Kontakt

Städt. Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen
Holtgrevenstr. 2-6, 44532 Lünen


Telefonische Anfragen richten Sie bitte an die Sekretariate der Schule:

Sekretariat 1  Frau Denizci
Zuständig für die Jahrgänge 5-7

02306 / 20292 - 0

Sekretariat 2  Frau Salatino-Grote
Zuständig für die Jahrgänge 8-10

02306 / 20292 - 12

Oberstufenbüro
Zuständig für die Jahrgänge EF, Q1, Q2

02306 / 20292 - 0 / - 17

Fax:

02306 / 20292 - 13 / - 27


Die Öffnungszeiten der Schule:

Mo, Mi, Do 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, Fr 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Suchen

Anmelden

Abschlüsse in der SII

Die Laufbahn in unserer gymnasialen Oberstufe dauert in der Regel drei Jahre (11. bis 13. Jahrgang) und kann zu zwei verschiedenen Abschlüssen führen:

13 (Q2)   ABITUR
12 (Q1) + einjähriges gelenktes Praktikum oder abgeschlossene Berufsausbildung FHR
11 (EF)    

Allgemeine Hochschulreife - ABITUR

  • berechtigt zum Studium eines beliebigen Faches an einer Universität oder Fachhochschule innerhalb der BRD

Fachhochschulreife - FHR

  • berechtigt in Verbindung mit einer Lehre oder einem einjährigen gelenkten Praktikum zum Studium an einer Fachhochschule der betreffenden Fachrichtung.

 

Die Gesamtschule führt die Arbeit der Grundschule fort. Wie die Grundschule ist auch die Gesamtschule eine Schule für alle Kinder.

Die Gesamtschule umfasst weiterhin die Jahrgänge 5 bis 13. Die Schulzeit ist nicht - wie am Gymnasium - verkürzt.

Die Gesamtschule ist die Alternative zu jeder der drei anderen Schulformen. Bei uns können die Schülerinnen und Schüler alle Abschlüsse erreichen und zwar ohne Schulwechsel:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 / 10 (HA)
  • mittlerer Schulabschluss nach Klasse 10 (FOR)
  • mittlerer Schulabschluss nach Klasse 10 mit Qualifikation (FOR Q)
  • Fachabitur nach 12 Jahren Ende Q1 (FHR)
  • Abitur nach 13 Jahren Ende Q2

Die Lehrerinnen und Lehrer versuchen in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, jede Schülerin und jeden Schüler entsprechend ihrer/seiner Fähigkeiten zu fördern und zu einem dieser Abschlüsse zu führen.

In der Gesamtschule gibt es keine Erprobungsstufe, so dass alle Schülerinnen und Schüler in Klasse 7 überwechseln. Das Wiederholen einer Klasse ist bis Klasse 9 nur auf Antrag der Eltern möglich.

Ab Klasse 7 werden die Schülerinnen und Schüler schrittweise nach ihren Leistungen in einem Teil der Fächer (Mathematik, Englisch, Deutsch und Chemie) in neue Lerngruppen (Grundkurse und Erweiterungskurse) eingeteilt.

Eine Übersicht über die Fachleistungsdiffenrenzierung, die Angebote im Bereich der Wahlpflicht (WP) sowie die Abschlüsse an der GSG Lünen finden Sie hier (pdf):

Informieren Sie sich über unser Fächerangebot ausführlicher unter dem Menüpunkt Fächer.

 

Zum Seitenanfang