Kontakt

Städt. Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen
Holtgrevenstr. 2-6, 44532 Lünen


Telefonische Anfragen richten Sie bitte an die Sekretariate der Schule:

Sekretariat 1  Frau Denizci
Zuständig für die Jahrgänge 5-7

02306 / 20292 - 0

Sekretariat 2  Frau Salatino-Grote
Zuständig für die Jahrgänge 8-10

02306 / 20292 - 12

Oberstufenbüro
Zuständig für die Jahrgänge EF, Q1, Q2

02306 / 20292 - 0 / - 17

Fax:

02306 / 20292 - 13 / - 27


Die Öffnungszeiten der Schule:

Mo, Mi, Do 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, Fr 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Suchen

Anmelden

Die GSG Lünen bietet den Schülerinnen und Schülern im 12. Jahrgang eine Veranstaltungsreihe zur gezielten und individuellen Berufswahlorientierung an. Die einzelnen Veranstaltungen bauen aufeinander auf und werden in konkreter Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern durchgeführt. Dazu gehören:

  • ein zweistündiges Brainstorming mit dem Ziel, über jetzige und gewünschte Zukunftsperspektiven nachzudenken und sich über Wege der Zielerreichung auszutauschen
  • Informationsveranstaltungen durch die zuständige Ausbildungsberaterin in der Schule
  • Gelegenheit zu individuellen Beratungsgesprächen mit dem Berufsberater der Agentur für Arbeit ( Herr Löser, feste Termine monatlich in der Schule )
  • Angebote zum Training von Bewerbungsgesprächen und Einstellungstests (u.a. Assessment-Center-Training)
  • Teilnahme an Betriebserkundungen zu regionalen Betrieben und Einrichtungen
  • 10-tägiges Fachpraktikum im 12. Jahrgang in Betrieben und Einrichtungen mit Ausbildungsmöglichkeiten für zukünftige Abiturientinnen und Abiturienten.

Weitere Informationen und Links zum Start in den Beruf finden Sie hier auf dieser Homepage.

Die Studienwahlorientierung konzentriert sich an der GSG Lünen auf den 13. Jahrgang (Qualifikationsphase). Wir informieren die Abiturientinnen und Abiturienten über Informationsveranstaltungen, 'Tage der offenen Tür' oder 'Schnupperstudienangebote' der regionalen Fachuniversitäten und Universitäten (Münster, Dortmund, Paderborn, Soest) und ermöglichen ihnen - wenn gewünscht - eine Teilnahme.

Je nach Interesse der Schülerinnen und Schüler organisiert die Schule (z.B. in Zusammenarbeit mit den Leistungskursen) Exkursionen zu Universitäten für Recherchen und Besichtigungen zu besonderen, auch unterrichtsrelevanten, Fragestellungen. Die Universität Twente (NL) führt regelmäßig eine Informationsveranstaltung für deutsche Studenten an der GSG Lünen durch.

Im Bemühen um eine vertiefte Zusammenarbeit mit den Universitäten der Region ist unsere Schule Mitglied im Arbeitskreis „Übergang Schule – Hochschule“, der auf Initiative des Kreises Unna neu gegründet wurde. Vertreter aus Berufskollegs, Gymnasien und Gesamtschulen sowie der Hochschulen aus Dortmund, Münster und Südwestfalen treffen sich regelmäßig, um in Modellprojekten zu erproben, wie der Übergang von der Schule zur Hochschule verbessert werden kann. Unter Mitarbeit der GSG Lünen ist ein Internetforum für Vertreter der weiterführenden Schulen und Hochschulen entstanden, um sich gegenseitig über „best practice-Beispiele“ zu informieren.

Zum Seitenanfang