Kontakt

Städt. Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen
Holtgrevenstr. 2-6, 44532 Lünen


Telefonische Anfragen richten Sie bitte an die Sekretariate der Schule:

Sekretariat 1  Frau Denizci
Zuständig für die Jahrgänge 5-7

02306 / 20292 - 0

Sekretariat 2  Frau Salatino-Grote
Zuständig für die Jahrgänge 8-10

02306 / 20292 - 12

Oberstufenbüro
Zuständig für die Jahrgänge EF, Q1, Q2

02306 / 20292 - 0 / - 17

Fax:

02306 / 20292 - 13 / - 27


Die Öffnungszeiten der Schule:

Mo, Mi, Do 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, Fr 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Suchen

Anmelden

Interkulturelles Lernen an der GSG

Aus dem Leitbild der GSG "... Wir leiten zu solidarischem Handeln an und legen Wert auf Verantwortungsbereitschaft gegenüber schulischer Gemeinschaft, Gesellschaft und Natur. Wir fordern und fördern Teamfähigkeit.... Unsere Schule legt Wert auf die Entwicklung von Konfliktfähigkeit und Toleranz...."

bild001 0151 495 0037879779 0057047823.jpg

Fast die Hälfte der Schülerinnen und Schüler an der GSG Lünen haben einen Migrationshintergrund. Sie kommen aus unterschiedlichen sprachlichen Herkunftsländern. Die Aufgabe der Schule ist es, Bildungsbenachteiligung zu beseitigen und Chancengleichheit zu schaffen.

Neben speziellen Angeboten zur interkulturellen Förderung findet die eigentliche Annäherung der Kulturen im alltäglichen Zusammenleben und -lernen an unserer Gesamtschule statt.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht am 24.03.2011 die GSG Lünen und lobt die vorbildlichen und umfassenden Angebote der Schule zur Integration von Schülerinnen und Schülern mit Zuwanderungsgeschichte.

Sehen Sie Bilder vom Besuch der Ministerpräsidentin in der Bildergalerie.

      

 

 

 

 

 

 

Plakatserie "Gemeinsam lernen"







 

 

 

Interkulturelle Lern- und Förderangebote an der GSG

  • Förderung der Muttersprache
    Wahlplicht-Fach Türkisch in der SI
    Fach Türkisch als Fremdsprache in der SII
    AG-Angebote: Türkisch für Muttersprachler/innen
  • Religiöse Unterweisung
    Fach Islamkunde in deutscher Sprache für alle muslimischen Schüler/innen
    Weltreligionen als Thema im Religionsunterricht
    Besuche in Gotteshäusern und Moscheen
  • Schüleraustausche
    mit der Türkei (Bartin, Partnerstadt Lünens)
    mit Namibia (Okombahe), Schulassistenten aus Namibia, Namibia-AG
    Kontakte in englichsprache Länder (im BiLi-Profil)
    Fahrt nach Hastings in Klasse 7/8
  • Identifikation und Sozialtraining
    Profilklassen in den Jahrgangsstufen 5 und 6
    Gütesiegel "Schule ohne Rassismus"
    Training der Sozialkompetenz im Klassenrat
    Übernahme von Verantwortung für störungsfreies Lernen (Trainingsraumkonzept)
    Übernahme von Verantwortung für die Räumlichkeiten (Konzept CLIC "Clean is cool)"

    Vereinbarungen zum gemeinsamen Miteinander (Sprache, Kleidung) im Schüler-Merkheft
    Anti-Mobbing-Konzept

    Schülerpaten
    Medien- und Pausenscouts
    Sporthelfer,/innen
    Besinnungstage im 10. und 12. Jahrgang
  • Kooperationen
    Kooperationsvertrag mit der RAA Kreis Unna im Bereich der Sprachförderung
    Zusammenarbeit mit dem Multikulturellen Forum Lünen
    interkulturelle Gottesdienste
  • Weitere Angebote
    interkulturelle Arbeitsgemeinschaften (Namibia, Türkische Tänze, etc.)
    regelmäßige Fahrt zur politischen Bildung nach Auschwitz und Krakau
    Aktionen im Rahmen der Auszeichnung "Schule ohne Rassismus"
    gemeinsame Feste und Feiern (Fastenbrechenessen im Ramadan)
    multikulturelle Beiträge bei Schulfeiern
    Aktionstage zur finanziellen Unterstützung der Schulpartnerschaften oder aktueller Krisengebiete

 

Zum Seitenanfang