Kontakt

Städt. Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen
Holtgrevenstr. 2-6, 44532 Lünen


Telefonische Anfragen richten Sie bitte an die Sekretariate der Schule:

Sekretariat 1  Frau Denizci
Zuständig für die Jahrgänge 5-7

02306 / 20292 - 0

Sekretariat 2  Frau Salatino-Grote
Zuständig für die Jahrgänge 8-10

02306 / 20292 - 12

Oberstufenbüro
Zuständig für die Jahrgänge EF, Q1, Q2

02306 / 20292 - 0 / - 17

Fax:

02306 / 20292 - 13 / - 27


Die Öffnungszeiten der Schule:

Mo, Mi, Do 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Di, Fr 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Suchen

Anmelden

Klasse 5 und 6

  • Der Fachunterricht umfasst die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Gesellschaftslehre, Biologie, Physik, Technik, Kunst, Musik, Religion (bzw. Islamische Unterweisung) und Sport/Schwimmen.
  • Alle Fächer - bis auf Religion - werden  im Klassenverband unterrichtet.
  • Informationen zu den Lehrplänen der Fächer finden Sie auf der Homepage des Schulministeriums NRW. Klicken Sie hier.
  • Die Schüler/innen der Profilklassen haben zwei zusätzliche Stunden in ihrem Profilfach.
  • Alle Schülerinnen und Schüler besuchen pro Woche zwei Stunden das Fach Sprache in Kleingruppen (Menüpunkt Individuelle Förderung - Klicken Sie hier).
  • Für unterrichtsbegleitende Aufgaben werden zwei Lernzeitstunden angeboten.
  • Eine Stunde in der Woche ist Klassenstunde bei einer Klassenlehrerin / einem Klassenlehrer. Im Klassenrat werden Angelegenheiten der Klassengemeinschaft besprochen.

 

Klasse 6

  • Jede Schülerin / jeder Schüler wählt ein zusätzliches Hauptfach, das Wahlpflichtfach (siehe Broschüre unten).
  • Zur Wahl stehen: Französisch, Türkisch (nur für Muttersprachler), Arbeitslehre (Wirtschaft, Technik, Hauswirtschaft),  Naturwissenschaften (Biologie, Physik, Chemie) sowie das Fach Darstellen und Gestalten.

 

Klasse 7

  • In den Fächern Mathematik und Englisch setzt die Fachleistungsdifferenzierung ein (bis Klasse 10).
  • Je nach Leistung besuchen die Schülerinnen und Schüler in diesen beiden Fächern den Grundkurs oder den Erweiterungskurs.
  • Bis Ende Klasse 9 ist bei entsprechender Leistungsentwicklung ein Wechsel der Kurse möglich.
  • Die Belegung von Grund- bzw. Erweiterungskurse ist neben der erreichten Note ein Kriterium für den Schulabschluss.
  • Ab Klasse 7 wird das Fach Wirtschaft unterrichtet.

 

Klasse 8

  • Für sprachinteressierte Schüler/innen steht Latein als zweite (bzw. dritte) Fremdsprache zur Wahl.
  • In Klasse 8 und 9 besuchen die Schülerinnen und Schüler zusätzlich nacheinander sechs berufsbezogene Angebote mit Inhalten aus den Bereichen: Soziale Berufe, kaufmäniische Berufe, technische Berufe, metallverarbeitende Berufe, gestalterische Berufe sowie Computernutzung.

 

Klasse 9

  • Die Fachleistungsdifferenzierung umfasst nun auch die Fächer Deutsch und Chemie.
  • Alternativ zu Religion kann das Fach Praktische Philosophie gewählt werden.

 

Klasse 10

  • Nun wählen die Schülerinnen und Schüler ein zweistündiges berufsbezogenes Angebot verbindlich  für ein Schuljahr.
  • Zur Auswahl stehen: Kunst und Gestaltung, Internetführerschein, Sozialkompetenz und Elternführerschein, Gesundheit und Fitness, Metallverarbeitung, Elektrotechnik.

 

Schullaufbahn und Abschlüsse  

Dieser Beitrag befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

 

Dieser Beitrag befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

 

Dieser Beitrag befindet sich in redaktioneller Bearbeitung.

"Blow up" - Großflächiges Malen im Grundkurs Kunst 12

 
     
Zum Seitenanfang