Final

Nächste Termine

19.11.2018
Grundschultag 5. Jg
20.11.2018, 18:30 - Uhr
Elterninfoabend neue EF
24.11.2018, 10:00 - 13:00 Uhr
Tag der offenen Tür
26.11.2018
Schüler- und Elternsprechtag
05.12.2018
Pädagogischer Studientag (unterrichtsfrei)
13.12.2018
Methodentag 2
13.12.2018, 19:00 - Uhr
Konzert der Bläserklassen
21.12.2018
Beginn Weihnachtsferien

20180623 Abigottesdienst klein

65 Abiturientinnen und Abiturienten der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Lünen haben am vergangenen Samstag feierlich ihre Zeugnisse erhalten.

Doch zuvor gab es noch einen christlich-muslimischen Gottesdienst in der gefüllten Herz-Jesu Kirche. Da ein interreligiöser Abiturabschlussgottesdienst ein wirkliches Novum ist, reiste dafür Frau PD Dr. Silke Leonhard, Rektorin des Religionspädagogischen Instituts – RPI Loccum, extra aus Hannover an und bedankte sich für dieses besondere Erlebnis.

Wie ist es überhaupt dazu gekommen? Vor etwa zwei Monaten stand nur eine vage Vorstellung darüber, wie eine interreligiöse Feier aussehen könnte, dafür herrschten noch viele Fragezeichen in den Köpfen. Schnell haben sich aber eine Gruppe von Schülerinnen und Schüler neben ihren Abiturprüfungen hierfür begeistern können und es erwuchs daraus ein interreligiöser Gottesdienst.

Vieles wurde von den Schülerinnen und Schüler selbst getragen, die stets vom Schulpfarrer Thomas Grebe und dem islamischen Religionslehrer Musa Bagrac begleitet wurden. Schon in der Vorbereitungsphase wurden passende Redetexte erstellt, Bittgebete gesucht, Zeichnungen und Plakate erstellt, Geschenke besorgt, mögliche Stolpersteine ausdiskutiert und ausgeräumt. Alles mit dem Fokus die Gemeinsamkeiten der Abiturientinnen und Abiturienten zu unterstreichen.

Der Gottesdienst wurde mit der Rede von Ferhat Kafali eröffnet, worin die Erhabenheit des Menschen im Koran unterstrichen wurde. Damit gab der Schüler auch die Stoßrichtung für den gemeinsamen Gottesdienst an. Dem folgten Bibel- und Koranlesungen, Bittgebete sowie Reden, die die religiöse und pädagogische Bedeutung des weiteren Lebens-Weges für die Abiturientinnen und Abiturienten thematisierten. Begleitet wurde der interreligiöse Gottesdienst von christlichen und muslimischen musikalischen Einlagen.

Am Ende wurden die Gäste mit Segenswünschen zur Zeugnisfeier und mit dem Siegeswunsch für die DFB-Elf verabschiedet. Bevor es zur Zeugnisübergabe ging, haben Abiturientinnen und Abiturienten Luftballons mit Wünschen steigen lassen.

Go to Top