Final

Nächste Termine

19.11.2018
Grundschultag 5. Jg
20.11.2018, 18:30 - Uhr
Elterninfoabend neue EF
24.11.2018, 10:00 - 13:00 Uhr
Tag der offenen Tür
26.11.2018
Schüler- und Elternsprechtag
05.12.2018
Pädagogischer Studientag (unterrichtsfrei)
13.12.2018
Methodentag 2
13.12.2018, 19:00 - Uhr
Konzert der Bläserklassen
21.12.2018
Beginn Weihnachtsferien

2018 Kaenguruh Gewinner

Im Rahmen einer kleinen Siegerehrung wurden heute die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der GSG durch Frau Nawrot ( Koordinatorin des Wettbewerbes an der GSG), den begleitenden Fachlehrer*innen und den Schulleiter Herrn Gröne beglückwünscht. Alle bekamen eine Urkunde, die Lösungsbroschüre und einen kleinen Preis (Würfel zum Zusammenbauen), die teilweise schon in den Klassen verteilt wurden.

Die Jahrgangsbesten erhielten einen Gutschein im Wert von 15 € (Lippebuchhandlung)        

Diese Siegerinnen und Sieger sind:

Samuel aus dem 5. Jahrgang, Rebecca aus dem 6. Jahrgang,

Jacqueline aus dem 7. Jahrgang und Kyell aus dem 8. Jahrgang .

Das T-Shirt für denjenigen mit dem weitesten „Känguru-Sprung“, d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten (16), bekam Maurice aus dem 5. Jahrgang .

Zudem hat Samuel aus dem 5. Jahrgang als erster Schüler unserer Schule einen 3. Preis errungen und wurde dafür mit einem Taschenspiel ausgezeichnet.

Ein herzlicher Glückwünsch geht an alle Schülerinnen und Schüler, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben. Gleichzeitig sind alle wieder zum Känguru-Wettbewerb 2019 eingeladen, der traditionell am 3. Donnerstag im März, das ist der 21. März 2019, stattfinden wird.

Rund 11200 Schulen mit über 910000 Schülerinnen und Schülern haben in diesem Jahr am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen, der zum 24. Mal in Deutschland stattgefunden hat.

Unsere Schule hat in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Wir haben zum 10. Mal teilgenommen und das mit mehr als 200 Schülerinnen und Schülern. Sie stellten sich am dritten Donnerstag im März den in drei Schwierigkeitsstufen gestaffelten Aufgaben .
Dieser internationale Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb mit den unterschiedlichsten Aufgaben zum Knobeln und Nachdenken, zum Rechnen und Schätzen, der vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik bereiten soll.
Die Idee für diesen Wettbewerb kam aus Australien und wurde von zwei französischen Mathematiklehrern nach Europa geholt. Zu Ehren der Erfinder aus Australien hat dieser Wettstreit den Namen „Kangourou des Mathématiques“ („Känguru der Mathematik“) erhalten. In Deutschland wird er heute zentral durch den Verein „Mathematikwettbewerb Känguru e.V.“ mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin vorbereitet und ausgewertet.

 

Go to Top