Erasmus

Seit 2017 bearbeiten Schülerinnen und Schüler der GSG unter Begleitung von Frau Cin und Herrn Albrecht das Projekt “The Heritage of the past, the experience of the present and the promise of the future“ im Rahmen des Erasmus+ Bildungsförderungsprogramms der EU. Die Ergebnisse der Arbeit werden auf einer eigenen Homepage präsentiert:

Projektseite

Schulsanitätsdienst

Seit dem Schuljahr 2013/14 bietet die GSG Lünen in Zusammenarbeit mit dem DRK Lünen eine Arbeitsgemeinschaft "Schulsanitätsdienst" für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-10 an.

12 Jugendliche wurden als Ersthelfer ausgebildet. Sie stehen in den Pausen für ihre Mitschüler/innen zur Verfügung und helfen bei leichten Blessuren mit Desinfektionsspray, Pflaster, Kühlpad und guten Worten.

Die Roboter-AG "Schollibotics"

Seit Sommer 2010 gibt es an der GSG Lünen für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 eine Roboter-AG. Mit Hilfe der Lego-Technik tüfteln die Jungen und Mädchen an computergesteuerten, selbstgebauten Robotern, die unterschiedliche Aufgaben ausführen müssen.

Die 'Schollibotics-AG' nimmt regelmäßig an Wettbewerben teil...

Die Natur-AG an der GSG Lünen

Wer sich für Pflanzen interessiert, Spaß hat an der Arbeit im Freien und bei der Gestaltung des Schulgeländes, der ist richtig in der Natur-AG.

Diese Arbeitsgemeinschaft richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 und deren Eltern.

Die Natur-AG trifft sich unregelmäßig samstags, die genauen Termine werden kurzfristig vereinbart.

Ansprechpartner an der Schule ist Herr Fleiter-Morawietz.

 

Die Kanu-AG findet für alle Jahrjänge 5-10 immer dienstags statt, damit junge und alte 'Frösche' gemeinsam paddeln können. Sie beginnt um 14 Uhr, Treffpunkt ist die Garage. In der Regel dauern unsere AG-Treffen bis 17.30 Uhr, im Winter bis 16 Uhr.

Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser AG sind der Jugendschwimmschein Bronze und viel Spaß an einer Wassersportart in freier Natur.

 

 

 

 

Ausrüstung

  • Jede(r) sollte wassergängige Turnschuhe und „Kenterwäsche“ mitbringen (Handtuch und Sportzeug zum Umziehen, für den Fall einer Kenterung)
  • Boote, Paddel und Schwimmwesten werden gestellt

Unsere Kanu-Touren

  • Wir paddeln regelmäßig auf der Lippe, für die wir eine spezielle Genehmigung zum Aufwärtspaddeln besitzen - von Oktober bis April ist die Lippe für uns aus Naturschutzgründen gesperrt
  • FSGSG Joint-Venture Tours: Wir kooperieren traditionell und sehr gerne mit den Kanuten vom benachbarten Freiherr-Was ein Kanute brauchtvom-Stein-Gymnasium und unternehmen 3 gemeinsamen Kanutouren im Schuljahr: zum Saisonstart, unser Highlight am Fronleichnam-Wochenende (3 Wassertage, 4 Übernachtungen im Zelt) und die Saisonabschlussfahrt im September.

 Logo Schulimkerei

Wie hat es angefangen?

1995 begann alles. Ein Imker aus Lünen stellte der GSG kostenlos ein Bienenvolk zur Verfügung. Dieses wurde im Schulgartenhaus untergebracht.

 

 

Go to Top