(RN Lünen) Im Ratssaal sind gestern die Preisträger des Berufsinformationstages geehrt worden.

Drei Schulen und drei Aussteller wurden ausgezeichnet. Zusätzlich bekamen acht Schüler Einzelpreise. Die Realschule Altlünen, die Realschule Brambauer und die Geschwister-Scholl-Gesamtschule erhielten Schecks über 100, 60 und 40 Euro. Ihre Schüler hatten besonders aktiv an den Aktionen während des Berufsinformationstages teilgenommen.

Die Unternehmen wurden hingegen von einer Schülerjury bewertet. Dabei bekamen die Berufsfeuerwehr, die Schule für Gesundheitsberufe (Klinikum Dortmund) und die Steag die meisten Punkte. Die Feuerwehr als bester Aussteller bekam neben den üblichen Urkunden und Blumensträußen auch einen Wanderpokal überreicht. RN-Foto Schmidt

Berufskollegs in der Nähe

Links zum Start in den Beruf

Berufskollegs in der Nähe

Links zum Start in den Beruf

Go to Top