In der Woche vor den Herbstferien findet üblicherweise die Studienfahrt der Q2 statt. In den letzten Jahren sind zumeist die Leistungskurse (Lk) zu Zielen gereist, die inhaltliche Bezugspunkte zum entsprechenden Kurs bieten. Aber auch Jahrgangsfahrten nach Katalonien (Bezugsfach Spanisch) hat es bereits gegeben.

So unternahm z.B. der Lk Biologie Fahrten ans französische Mittelmeer zum Walewatching oder an die spanische Costa Brava zum Studium der Vegetation.

Der Lk Englisch besuchte London; Prag, Porto und Berlin waren weitere Studienfahtsziele.

 

Neben einer Menge Möglichkeiten, bei der Kennenlernfahrt in der Jugendburg Gemen neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende zu vertiefen, finden dort auch Informationsveranstaltungen statt, die helfen sollen, die Regularien der gymnasialen Oberstufe besser zu verstehen und die anstehenden Leistungskurswahlen in der Jahrgangstufe Ef vorzubereiten. Zu diesem Zweck werden in Vorträgen, Einzelberatungen und kleinen Workshops den Fahrtteilnehmer/Innen Tipps und Informationen gegeben mit dem Ziel, die gymnasiale Oberstufe optimal zu bewältigen und das Abitur zu erreichen

Seit dem Jahr 2000 bieten wir interessierten SchülerInnen der Einführungsphase eine Gedenkstättenfahrt an, in der Regel in die Gedenkstätte des ehemaligen deutschen KZs Auschwitz/Birkenau, aber auch in die Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar. Gedenkstättenfahrten sind ein wesentlicher Baustein der Erinnerungskultur, die gerade wegen der Namensgeber unserer Schule einen besonderen Stellenwert hat. Zudem verpflichtet in diesem Kontext auch die unserer Schule verliehene Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.  

Go to Top