Die Kennenlernfahrt geht zur Wasserburg nach Gemen, einem Jugendbildungszentrum. Die Fahrt stellt den letzten Baustein unseres Übergangkonzeptes dar. Hier ist der gesamte Jahrgang drei Tage beieinander. Es werden von den begleitenden Lehrer*innen Aufgaben vorbereitet, die unterschiedliche Gruppen kreativ und kooperativ lösen sollen. Es gibt aber auch ausreichend Möglichkeiten, privat weitere Kontakte zu Mitschüler*innen neu aufzubauen oder zu pflegen.

Weitere Informationen zur Kennenlernfahrt

Go to Top