Computer, Handy und Internet nehmen einen immer größeren Stellenwert im Alltag unserer Schülerinnen und Schüler ein. Wie oft hört man, dass jemand Online gemobbt wird und nicht weiß, wer ihm/ihr in der Schule helfen soll/kann? Es ist manchmal „peinlich“ die Lehrer anzusprechen, da man das Gefühl hat, sie verstehen euch nicht. Die Online-Opfer trauen teilweise sich nicht mehr in die Schule, weil sie Angst haben. 



 Wollt ihr genau solchen Schülern helfen? Sie beraten, wie sie mit Onlinemobbing umgehen sollen und ihnen helfen sich wieder zu stärken? Fühlt ihr euch fit, andere Schüler zu beraten, wenn sie Probleme haben?



Dann seid ihr bei uns genau richtig. Wir die „Medienscouts“ helfen allen Schülern, die Probleme mit Online- bzw. Cybermobbing haben. Alle Schülerinnen und Schüler, die sich für die digitale Welt, in der sie sich bewegen, interessieren, sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Go to Top