und fragten dabei unter anderem nach Gründen für ihre Migration, ihr Leben in Deutschland oder Probleme im Integrationsprozess. Dabei entwickelten sie das Motto: "We are not just living next to each ather, we are living together with each other."

Parallel dazu tauschen die Lüner und Prager Schülerinnen und Schüler weiterhin Postkarten, Briefe und Emails aus, in denen sie ihr Leben beschreiben und sich zu Festtagen gegenseitig gratulieren.

 

Das Projekt “Our Festive Days” mit Prag

Seit Anfang des Schuljahres 2009/2010 haben die Bili-Klasse 5a mit ihrer Englischlehrerin Frau Madenci und eine Schule aus Prag mit der Lehrerin Frau Zatlakouva ein Projekt namens “Our festive days” organisiert. Dieses Projekt findet statt im Rahmen des Comenius-Programmes mit dem Namen Etwinning. Die Partnerschule “sakladni skola” in Prag ist vom System her wie eine Gesamtschule aufgebaut.

Zunächst haben sich die Schüler/innen anhand von Grußkarten über Besonderheiten ihres Landes, wie z.B. die gemeinsame Religion der europäischen Länder oder die typischen Feiertage (Weihnachten, Valentinstag, Ostern, Muttertag, Vatertag) ausgetauscht und sich zu den einzelnen Feiertagen beglückwünscht.

In einem weiteren Austausch gestalteten die Schüler/innen Poster zu Themen wie: ihre Heimatstadt, Feiertage, die sie selbst feiern sowie ihre Schule. Die Postern schickten sie sich gegenseitig zu und präsentierten sie in den Klassen. Klicken Sie auf die Bilder für eine vergrößerte Ansicht.

Die Schüler/innen aus Prag stellen ihre Heimat vor Die Schüler/innen aus Prag stellen ihre Heimat vor

Die Schüler/innen der GSG stellen ihre Heimat vor Die Schüler/innen der GSG stellen ihre Heimat vor

Für alle Texte war die Sprache Englisch gemeinsames Kommunikationsmittel. Das Englischschreiben sollte Spaß machen und die Fremdsprachkenntnisse der Jugendlichen verbessern.

Klassenlehrer der 5a Frau Madenci und Herr Dölle

Die Klassenlehrer der 5a Frau Madenci und Herr Dölle

Allen Beteiligten hat der Austausch so viel Freude bereitet, dass die Klasse 5a der GSG für Anfang Oktober 2010 ein persönliches Treffen in Prag plant. Auf dem Programm stehen Besuche und gemeinsame Projektarbeit in der Partnerschule, aber auch Stadtbesichtigungen und Ausflüge in die Geschichte der Stadt Prag. 

Go to Top